Blog Marketing Erfolgreich Verkaufen

März 2020

Erfolgreich Verkaufen

Customer Centricity!

Lesezeit: 2 Minuten

Autokauf Vertragsunterzeichnung

Erfolgreich Verkaufen, trotz starkem Wettbewerb

Die Konkurrenz im Verkauf ist allgegenwärtig. Egal, ob Produkt oder Dienstleistung – es gibt zahlreiche Anbieter im lokalen und digitalen Bereich. Um sich als Verkäufer abzuheben und so erfolgreich Verkaufen zu können, muss jeder Verkauf auf den Kunden zugeschnitten und abgestimmt sein. Doch wie erfährt man, was der Kunde tatsächlich braucht?

Kunden fragen

Der einfachste Weg an Informationen heranzukommen, ist selbstverständlich, einfach zu fragen. Das Problem ist nur – oftmals, glaubt der Kunde zu wissen, was er möchte, es ist aber nicht das Richtige für ihn. Das bedeutet, den Kunden einfach zu fragen, ist eine Variante für den schnellen Umsatz, aber keine langfristige Strategie. Zumal, wenn der Kunde erst feststellt, dass sein Wunschprodukt doch nicht seinen Erwartungen entspricht, läuft man Gefahr, den potenziellen Abnehmer gänzlich zu verlieren. Der bessere Weg ist: Den Kunden kennenzulernen.

Erfolgreich Verkaufen: Empathie als Schlüssel zum Erfolg

Stellen Sie sich vor, Sie vergleichen zwei Geschäfte mit demselben Produkt: In dem einen bekommen Sie den besseren Preis, aber der Verkäufer ist nicht interessiert an Ihnen oder Ihren eigentlichen Wünschen und brilliert nicht mit Fachwissen. In dem anderen gibt es keinen Rabatt, dafür einen vertrauenswürdigen, aufgeweckten Verkäufer, der in Ihnen liest, wie in einem offenen Buch. Wo sind Sie bereit, Ihr Geld auszugeben? Mit dem ersten Verkäufer ist alles klar – er agiert in Rahmen der Möglichkeiten der Firmenpolitik. Doch wie macht es der andere? Wie hat er es geschafft innerhalb kürzester Zeit Sie so gut kennenzulernen?

Die Strategie nennt sich „emotional selling“ und basiert auf Empathie und ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Verkauf. Denken Sie zurück: Wer hat die meiste Zeit geredet und warum? Es waren Sie! Der Verkäufer stellte Ihnen die richtigen offenen Fragen und Sie erzählten den Rest – so funktioniert erfolgreiches verkaufen. Wussten Sie, dass genauso erfolgreiche Dates funktionieren? Derjenige, der die meiste Zeit redet, ist am Ende des Dates davon überzeugt, dass das Treffen erfolgreich war. Deswegen greifen einige beratungsintensiven Marken im Luxussegment zu der 80/20 – Methode. 20 % spricht der Verkäufer und 80 % der Kunde.

Verkaeufer beraet Frau in Geschaeft

Gemeinsame Wellenlänge + CRM = langfristige Geschäftsbeziehung

Sie haben es geschafft! Der Kunde hat sich für den Erwerb des Produkts bei Ihnen entschieden. Gratulation! Aber was nun? Ziel ist langfristige Kundenbindungen zu kreieren. Dazu empfehlen sich CRM – Maßnahmen. Wie der Name Customer-Relationship-Management schon sagt, geht es hierbei vor allem um Beziehungen, die Sie zu Ihrem Kunden aufbauen. Dafür eignet sich eine ganze Palette an Möglichkeiten: von Dankesbriefen bis zu einem exklusiven Event. Geben Sie dem Kunden das, was er mit Geld nicht kaufen kann und er wird es Ihnen mit Loyalität danken.

Wollen Sie dazu mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie uns gerne jederzeit.